LIT Verlag Zum LIT Webshop

 
Claudio Giulio Anta
Albert Einstein - Wege zum Pazifismus
Reihe: Zeitdiagnosen
Bd. 45, 2020, 270 S., 34.90 EUR, 34.90 CHF, br., ISBN 978-3-643-91253-4


Albert Einstein ist als Vater der Relativitätstheorie bekannt, er war jedoch auch einer der bedeutendsten Pazifisten der ersten Hälfte des zwanzigsten Jahrhunderts. Mithilfe seines pragmatischen Pazifismus versuchte er, den Dilemmata und Problemen die Stirn zu bieten, die aus den politischen Verhältnissen seiner Zeit herrührten: der Beginn des Großen Kriegs, die Schaffung und das Versagen des Völkerbunds, das Aufkommen totalitärer Regimes, der Ausbruch des Zweiten Weltkriegs, die Eskalation des Kalten Kriegs, die Einrichtung der Vereinten Nationen mit ihren institutionellen Schwächen.

Claudio Giulio Anta ist promovierter Historiker (Universität Turin) und außerordentlicher Professor für politische Philosophie.





(c) LIT Verlag Berlin-Münster-Wien-Zürich-London - Impressum/Kontakt