LIT Verlag Zum LIT Webshop

 
Hans-R. Hartweg, Jan-Sebastian Graebe-Adelssen (Hg.)
Finanzinvestitionen im Gesundheitswesen - im Spannungsfeld zwischen Versorgung und Wirtschaftlichkeit
Mit einem Beitrag von Alexandra Ischanka
Reihe: Schriften zur Gesundheitsökonomie und zum Gesundheitsmanagement: Perspektiven für Gesellschaft, Politik und Gesundheitswirtschaft
Bd. 7, 2020, 102 S., 24.90 EUR, 24.90 CHF, br., ISBN 978-3-643-14558-1


Die wirtschaftliche Entwicklung im Gesundheitssystem ist zwar von hoher Dynamik geprägt, aber die Wachstumspotenziale des ersten und zweiten Gesundheitsmarkts sind unvermindert hoch. Finanzinvestoren erweitern bei derzeit ungünstigen gesamtwirtschaftlichen Rahmenbedingungen, hohe Renditen zu erwirtschaften, ihren Fokus auf die Marktmechanismen der Branche. Damit wird das Gesundheitswesen für Investoren zunehmend attraktiver. Diese Attraktivität gilt es, aus der Perspektive etablierter und/oder neu entwickelter Versorgungsaufträge nebst ihren inhärenten Wirtschaftlichkeitszielen zu betrachten.

Prof. Dr. Hans-R. Hartweg ist nach unterschiedlichen Stationen im nationalen Gesundheitswesen seit 2010 Hochschuldozent und Professor der Hochschule RheinMain (Wiesbaden), an der er die Studiengänge "Gesundheitsökonomie (B. Sc.)" bzw. "Management im Gesundheitswesen (M.A.)" betreut.

Jan-Sebastian Graebe-Adelssen ist als langjähriger Krankenhausmanager (u. a. in der Supramaximalversorgung) seit 2017 in der Geschäftsleitung der HDR GmbH (Düsseldorf) tätig, welches sich als deutsches Architektur- und Planungsbüro auf Bauten für Gesundheit, Forschung und Lehre spezialisiert hat.






(c) LIT Verlag Berlin-Münster-Wien-Zürich-London - Impressum/Kontakt