LIT Verlag Zum LIT Webshop

 
Dieter Kunze (Hg.)
Friedrich Spee-Lesebuch
Herausgegeben im Auftrag der Friedrich-Spee-Gesellschaft Düsseldorf. Mit Beiträgen von Walter Bröcker, Günter Dengel, Dieter Kunze, Theo G.M. van Oorschot und einer Einführung von Hans Müskens
Reihe: Vergessene Theologen
Bd. 6, 3., überarbeitete Auflage, 2019, 412 S., 29.90 EUR, 29.90 CHF, br., ISBN 978-3-643-14509-3


Die 44 Lebensjahre Friedrich Spees (1591 - 1635) fallen in eine unruhige und spannungsgeladene Zeit. Aber dieser Mann von tiefer Frömmigkeit, klarer Rationalität und leidenschaftlicher Mitmenschlichkeit hat Spuren hinterlassen.

Diesen Spuren folgen die Herausgeber, indem sie vorwiegend originale Texte Spees in Auszügen vorstellen. Zusätzlich geben die Herausgeber durch Anmerkungen, Worterklärungen und kurze Einführungen Lesehilfen.

Dem Freund und Kenner Spees kann das Lesebuch ein verlässlicher und kommoder Begleiter sein. Dem interessierten Laien, dem Schüler, dem Studenten bietet es Lotsendienste über die Untiefen des geschichtlichen Abstandes an.

Dieter Kunze ist pensionierter Lehrer. Er unterrichtet weiterhin an einem Duisburger Gymnasium Deutsch und Philosophie.





(c) LIT Verlag Berlin-Münster-Wien-Zürich-London - Impressum/Kontakt