LIT Verlag Zum LIT Webshop

 
Jonathan Drescher
Industrie- und Wirtschaftsspionage in Deutschland
Phänomenologie - materielles Recht - prozessuale Durchsetzung: Bestandsaufnahme und Perspektiven
Reihe: Kriminalwissenschaftliche Schriften
Bd. 60, 2019, 758 S., 79.90 EUR, 79.90 CHF, br., ISBN 978-3-643-14506-2


Jedes Jahr entsteht der deutschen Wirtschaft ein Schaden in Höhe von ca. 12 Mrd. Euro durch Industrie- und Wirtschaftsspionage. In der vorliegenden Arbeit werden die vorhandenen Erkenntnisse zu diesem Themenkomplex erstmals zusammengeführt und systematisiert: von den Befunden empirischer Studien über die zivil-, arbeits- und strafrechtlichen Folgen einer Geheimnisverletzung über Fragen der Unternehmens- und Staatshaftung bis hin zu den zahlreichen prozessualen Problemstellungen. Die Neuerungen durch das Gesetz zum Schutz von Geschäftsgeheimnissen (GeschGehG) sind bereits berücksichtigt.

Jonathan Drescher, Studium der Rechtswissenschaften an der Universität Heidelberg; 2019 Promotion; 2019 2. Juristisches Staatsexamen im Bezirk des Oberlandesgerichts Karlsruhe; seit Dezember 2019 als Rechtsanwalt tätig.





(c) LIT Verlag Berlin-Münster-Wien-Zürich-London - Impressum/Kontakt