LIT Verlag Zum LIT Webshop

 
Leonhard Harding
Mali - Rebellion, Terror, Heiliger Krieg oder Kampf um bessere Lebensbedingungen?
Reihe: Afrikanische Studien/African Studies
Bd. 61, 2020, 208 S., 29.90 EUR, 29.90 CHF, br., ISBN 978-3-643-14432-4


Dieses Buch fragt im ersten Teil, "Mali: Von der Rebellion zu Sahelistan?", ob die Entwicklung Malis von der regionalen Rebellion der politischen Organisation der Tuareg zur Errichtung eines islamischen Staates im Sahel führen wird.
Im zweiten Teil "GSIM / JNIM: das Bündnis der Terroristen in Mali", geht es der Frage nach, welche Bedeutung der Zusammenschluss der vier größten islamistischen Gruppen in Mali zu einer gemeinsamen Organisation unter dem Banner von Al-Qaïda für die politische Entwicklung Malis und der Region hat.
Die Darstellung trägt Berichte von Regierungen, nationalen und internationalen Organisationen, von Politikern, religiösen Führern, Forschern, Journalisten, Presseagenturen und Presseberichten zusammen und versucht eine Deutung. Das Ziel ist, einen Überblick über den Konflikt in Mali zu präsentieren und Hintergrundinformationen zu bieten, die ein fundiertes Verständnis ermöglichen können.

Leonhard Harding ist Professor emeritus für Afrikanische Geschichte an der Universität Hamburg.





(c) LIT Verlag Berlin-Münster-Wien-Zürich-London - Impressum/Kontakt