LIT Verlag Zum LIT Webshop

 
Sven Düwel
Ad bellum Sacri Romano-Germanici Imperii solenne decernendum II
Die Reichskriegserklärungen gegen Frankreich und Schweden in den Jahren 1674/75 im Rahmen des Holländischen Krieges (1672-1679). Untersuchungen zum Reichskriegsverfahren zwischen Immerwährendem Reichstag und Wiener Reichsbehörden
Reihe: Geschichte
Bd. 168, 2019, 752 S., 79.90 EUR, 79.90 CHF, br., ISBN 978-3-643-14282-5


Gegen die beiden Garantiemächte des Westfälischen Friedens, Frankreich und Schweden, führte das Heilige Römische Reich ab 1674/75 Krieg, waren diese mit ihren Truppen schließlich zuvor in das Reich eingefallen, welches sie zu schützen im Jahr 1648 noch propagiert hatten. Doch war ein solcher Reichskrieg auch tatsächlich seitens des Reichstags jeweils erklärt worden? Und hatten die Verfahren auch jeweils mit einer Reichskriegserklärung geendet ? Oder waren beide Mächte lediglich zu Reichsfeinden erklärt worden? Anhand der Wiener Aktenbestände sollen diese Fragen hier erstmals beantwortet werden.

Dr. Sven Düwel, Historiker für Frühe Neuzeit, arbeitet zum Heiligen Römischen Reich im 17./18. Jahrhundert.


Links:
Band 2 (Akten und Schriftstücke 1673-1676) als PDF-Download







(c) LIT Verlag Berlin-Münster-Wien-Zürich-London - Impressum/Kontakt