LIT Verlag Zum LIT Webshop

 
Lutz Unterseher
Militärtheoretiker im Fadenkreuz: Liddell Hart und das Gewicht der Kritik
Reihe: Militärgeschichte
Bd. 7, 2018, 104 S., 29.90 EUR, 29.90 CHF, br., ISBN 978-3-643-14110-1


Sir Basil Henry Liddell Hart galt als einer der großen Militärtheoretiker des 20. Jahrhunderts. Manche stellten den Briten mit dem preußischen Kriegsdenker Carl von Clausewitz auf eine Stufe. Bekannt wurde er als Prophet moderner Panzerkriegführung - als jemand, der in seinem Land tauben Ohren predigte, aber die im Frankreichfeldzug siegreichen Wehrmachtsgeneräle inspiriert hatte. Dies ist zum guten Teil Legende, an deren Entstehung Liddell Hart selbst kräftig mitgewirkt hat. Die Kritik auch zu anderen Aspekten hat zu einer Entzauberung von Werk und Person geführt. Dennoch, so die Kritik der Kritik, lässt sich ein positiver Beitrag erkennen: das gedankliche Ringen um die Minimierung menschlichen Leidens - von der Vermeidung jahrelangen Gemetzels durch "Bltzkrieg" hin zu Konzepten der Kriegsverhinderung durch defensive Abhaltung.

Lutz Unterseher ist Soziologe und Politikwissenschaftler. Seine Forschungs-, Lehr- und Beratungstätigkeiten hat er im internationalen Rahmen wahrgenommen.





(c) LIT Verlag Berlin-Münster-Wien-Zürich-London - Impressum/Kontakt