LIT Verlag Zum LIT Webshop

 
Juliane Weber
Cybermobbing - wenn neue Medien fertigmachen
Eine Untersuchung zum Cybermobbing im Stadtgebiet Bonn
Reihe: Kriminalwissenschaftliche Schriften
Bd. 58, 2018, 376 S., 39.90 EUR, 34.90 CHF, br., ISBN 978-3-643-14092-0


In Zeiten immer stärker fortschreitender Technisierung spielt das Thema Cybermobbing eine bedeutende Rolle im täglichen Leben, insbesondere von Schülern. Dabei werden Personen über Handy und Internet absichtlich schikaniert und gedemütigt. Die Arbeit stellt die Ergebnisse einer Befragung an den weiterführenden Schulen in Bonn dar, in der über 2.000 Schüler dazu befragt wurden, ob und wie häufig sie Opfer und Täter von Cybermobbing wurden. Sie beschäftigt sich zudem mit den emotionalen Folgen und Reaktionen auf Seiten der Opfer.

Juliane Weber studierte Rechtswissenschaften an der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität in Bonn und ist derzeit Rechtsreferendarin im Landgerichtsbezirk Bonn.





(c) LIT Verlag Berlin-Münster-Wien-Zürich-London - Impressum/Kontakt