LIT Verlag Zum LIT Webshop


Theologie Neuerscheinungen Empfehlung 3-643-13709-8
Theologie

Theologie ist gefordert, wenn es um Grundlegung und Bestreitung der Religion(en) geht. Der LIT Verlag fördert - transdisziplinär offen - die Dynamik theologischer Reflexion über "traditionelle" Fächergrenzen hinaus: von Religionsphilosophie und Systematischer Theologie über Biblische, Historische und Praktische Theologe bis zu interkultureller Theologie, Ethik und Religionswissenschaft.

Bei Fragen zum Fachgebiet Theologie wenden Sie sich bitte an Herrn Dr. Michael J. Rainer.
Neuerscheinungen

Mmanwu and Mission among the Igbo People of Nigeria -- Adolphus Chikezie Anuka

The Humanitarian Engagement of the Church in Nigeria -- Emmanuel Ayebome

Empirische Methoden und Forschendes Lernen im Gespräch -- Nicola Bücker, Antje Roggenkamp, Peter Schreiner (Hg.)

Wegbereiter des interreligiösen Dialogs Band II -- Petrus Bsteh, Brigitte Proksch (Hg.)

Pax -- Johannes Paul Chavanne

Studien zur Anthropologie und zur Religions-Philosophie von Johann Joachim Spalding -- Ludwig Coenen

Füllet die Erde und macht sie euch untertan! (Gen 1,28) -- Jorgiano dos Santos da Silva

Medicine, Ethics and Religion -- James F. Drane

Monastic Life in the Armenian Church -- Jasmine Dum-Tragut, Dietmar W. Winkler (eds.)

Jerusalem, Muristan - und andere Wege in Nahost -- Uwe Gräbe

Auf Augenhöhe -- Karl A. Immervoll, Manuela Brandstetter (Hg.)

Christentum in apokalyptischer Welt -- Elisabeth Kathrein

Der transzendentale Aufklärer Meister Eckhart -- Udo Kern

Glauben - Wie geht das? Phänomenologie des Glaubens -- Klaus Kienzler

Gottes Klang -- Sigrid Lampe-Densky, Andreas Schmidt

Deathless Hopes -- Alexander Massmann, Christopher B. Hays (eds.)

Faszination Judentum -- Theodor Much

Evangelischer Adel und Moderne -- Ute Niethammer

55 Jahre Kampf für Frauenordination in der katholischen Kirche -- Ida Raming

Salzburger Theologische Zeitschrift. 22. Jahrgang, 1. Heft 2018 -- Ulrich Winkler (Hg.)

Die Fliehkraft und die Schwerkraft Gottes -- Ulrich Schoen, Sabine Udodesku

Auf der Suche nach Verbundenheit -- Tobias Schuckert

Résister et comprendre -- Pierre-André Stucki

Shifting Locations and Reshaping Methods -- Ulrich Winkler, Henry Jansen (eds.)

mehr...
Empfehlungen

Eberhard Martin Pausch
"Ceterum censeo" - Denkanstöße für Theologie und Kirche

In schwierigen Zeiten braucht es anstößige Gedanken. Daher der Buchtitel: "Ceterum censeo" (= Im Übrigen aber meine ich, ...) - der Wahlspruch Catos des Älteren. Der Autor kritisiert die Formel "öffentliche Theologie". Er bestreitet, dass die christliche Kirche eine Demokratie sei, plädiert aber für mehr Beteiligungsmöglichkeiten in der Kirche. Er wirbt für neue Utopien und macht sich stark für eine "doppelte Aufklärung" sowie die Idee des demokratischen Sozialismus. Die Welt ist veränderbar und verbesserbar, und Christenmenschen können Teil eines pluralen Subjekts möglicher Weltveränderung sein.

Dr. Eberhard Martin Pausch, Jahrgang 1961, ist Studienleiter der Evangelischen Akademie Frankfurt und für den Themenbereich Religion und Politik zuständig.

mehr...

Aktuelle Meldungen

Digitalisierung christlich-ethisch verantworten
Bei einer Fachtagung zwischen Ev. Landeskirche Bayern (vertreten durch Landesbischof Bedford-Strohm), Verband der bayr. Wirtschaft und Arbeitskreis Evangelischer Unternehmer (AEU) präsentierten die Herausgeber Roland Pelikan und Johannes Rehm, KDA (= Kirchlicher Dienst in der Arbeitswelt) Bayern den neuen Sammelband

Arbeit im Alltag 4.0. - Wie Digitalisierung ethisch zu lernen ist

München, 12. Juli 2018: https://kda-bayern.de/digitale-transformation-als-chance-fuer-die-arbeitswelt/
für nähere Information vgl. Inhaltsverzeichnis

weitere Meldungen...
(c) LIT Verlag Berlin-Münster-Wien-Zürich-London - Impressum/Kontakt