LIT Verlag Zum LIT Webshop


Sprachwissenschaft Neuerscheinungen Empfehlung 3-643-14029-6
Sprachwissenschaft

Das sprachwissenschaftliche Programm des LIT Verlages ist breit aufgestellt. Es umfaßt grundlegende Darstellungen wie auch speziellere Untersuchungen. Ein Forum bietet es für die englische, romanistische, slavische und germanistische Linguistik, aber auch für die afrikanische Sprachwissenschaft.

Bei Fragen zum Fachgebiet Sprachwissenschaft wenden Sie sich bitte an Herrn Martin W. Richter.
Neuerscheinungen

Theorie und Empirie der Migrationslinguistik -- Eva Gugenberger

Medialität der Medien -- Klaus Neugebauer

Spanish Literature, Crisis and Spectrality: Notes on a Haunted Canon -- Pablo Valdivia

Ivrith scheli - Bichtav. Mein Hebräisch - Schreibschrift. My Hebrew - Handwriting -- Yaacov Zinvirt

mehr...
Empfehlungen

Friedrich Kobler
Handtellergeschichten
Herausgegeben von Siegrid Düll. Mit einem Vorwort von Dorothea Kobler-von Weymarn

Das Wort Handtellergeschichten entspringt dem Japanischen. Gemeint sind damit so kurze Texte, dass sie in die Fläche einer Hand passen, als seien sie Geschenke, die überreicht werden. Bald umspielen oder umkleiden sie die Wirklichkeit, bald fabulieren sie frei und nehmen dann sogar Märchencharakter an. Begleitet werden die Handtellergeschichten von Aquarellen, die für die zwölf Monate des Jahres stehen.

Der Autor Friedrich Kobler, Dr. phil., ist Kunsthistoriker. Er war am Zentralinstitut für Kunstgeschichte in München tätig und Mitglied der Dehio-Vereinigung zur Herausgabe des Handbuchs der Deutschen Kunstdenkmäler.

mehr...

Aktuelle Meldungen

SÄK 2018 mit LIT-Präsenz
der LIT Verlag wird auf der Ständigen Ägyptologenkonferenz (SÄK), die in diesem Jahr in Münster stattfindet, erneut eine Verlagspräsenz abhalten. Wir laden Sie ein, am kommenden Samstag, 14. Juli, unser Fachprogramm näher kennenzulernen und sich über unsere Verlagsarbeit zu informieren. Die Verlagsausstellung findet im Schloss der Universität Münster statt. Einen Überblick über unsere aktuellen Titel können Sie sich unter dem Link http://www.lit-verlag.de/litaktuell/ verschaffen. Wir wünschen allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern sowie dem gesamten Organisationsteam eine ergebnisreiche Veranstaltung.


weitere Meldungen...
(c) LIT Verlag Berlin-Münster-Wien-Zürich-London - Impressum/Kontakt