LIT Verlag Zum LIT Webshop


Soziologie Neuerscheinungen Empfehlung Soziologie
Soziologie

Soziologie ist eines unserer Kernsegmente. Hier finden Sie Monographien, Tagungs- und Sammelbände zu Themen der Allgemeinen und Speziellen Soziologie sowie zur empirischen Sozialforschung. Zudem umfasst dieser Programmbereich zahlreiche Publikationen, die das Phänomen "Gesellschaft" interdisziplinär beleuchten.

Bei Fragen zum Fachgebiet Soziologie wenden Sie sich bitte an Herrn Martin W. Richter.
Neuerscheinungen

Interkulturelle Kompetenzentwicklung in internationalen Doppelabschluss-Studiengängen -- Eika Auschner

Der Fall Josef Streck -- Christian Bachhiesl

"Gut gekämmt ist halb gestutzt" -- Andra-Octavia Cioltan-Draghiciu

Die junge Psychoanalyse im Boudoir -- Die Freud-Im-Korb-Gruppe (Hg.)

Altern - zeitgeschichtliche Aspekte - Wohnen -- Pia Flörsheimer-Leyerer, Fred Karl (Hg.)

Queens, Princesses and Mendicants -- Nikolas Jaspert, Imke Just (Eds.)

Vrindavan's Encounter with Modernity -- Samrat S. Kumar

"Die Sonne ist ein großes Feuer" -- Catherine J. Letcher Lazo

Annahme und Ablehnung -- Kai Merten

Macht und Herrschaft -- Wilfried Röhrich

A Question For Humanity -- Hülya Simga

Das Dorf -- Annett Steinführer, Lutz Laschewski, Tanja Mölders, Rosemarie Siebert (Hg.)

Kirchenkritik -- Wolfgang Vögele

Styles of Multiculturalism in Mauritius -- Barbara Waldis

mehr...
Empfehlungen

Friedhelm G. Vahsen
Zwischenzeiten - Zeitenwende

Anfang der 60er Jahre wandelte sich die Gesellschaft. Diese Veränderungen sind in der Provinz zunächst wenig spürbar, sie vollziehen sich eher im Stillen. Doch der Vietnamkrieg eskaliert, die Beatles und Rolling Stones werden mit ihrer Musik und ihrem Auftreten zum weltweiten Symbol jugendlichen Aufbegehrens. Elvis Presley kommt als Soldat nach Deutschland. Im Inneren des Landes aber - wie F.J. Degenhardt böse bellend singt - , "Da leben sie noch, nach den alten Sitten und alten Gebräuchen." Die Picht'sche Kritik an der Bildung, die Bildungskatastrophe wird kaum wahrgenommen.

Die Diskussion um die "richtige" Bildung hat heute - wie damals - Konjunktur.

Der Blick dieses Buches gilt dem Zeitgeist in der fränkischen Provinz dieser Jahre, dem dortigen Aufwachsen in einem spezifischen schulischen und familialen Milieu und den Resonanzen, die bis in die heutige Zeit hinein ragen nicht zuletzt durch die vorhergehende deutsche Geschichte geprägt.

mehr...

Aktuelle Meldungen

Kongress der Europ. Academy of Religion im März
Der LIT Verlag präsentiert sein hochdifferenziertes Programm in RELIGIONSWISSENSCHAFT und THEOLOGIE auf dem Kongress der Europ. Academy of Religion (Bologna 4.-7.3.2019). Leitthema 2019 ist:
Empowering the Individual, Nurturing the Community.

Unter den 1400 Teilnehmern sind zahlreiche LIT HerausgeberInnen & AutorInnen aus ganz Europa. Cheflektor Dr. Michael J. Rainer steht für persönliche Gespräche zur Verfügung und bittet um Anmeldung: Rainer@lit-verlag.de. Der Verlagsstand findet sich über die fondazione per le scienze religiose Giovanni XXIII., Via San Vitale 114, 40125, Bologna, Italy

Pars pro toto siehe den Band "Evangile, moralité et lois civiles. Gospel, Morality, and Civil Law" im Webshop

weitere Meldungen...
(c) LIT Verlag Berlin-Münster-Wien-Zürich-London - Impressum/Kontakt