LIT Verlag Zum LIT Webshop


Religionswissenschaft Neuerscheinungen Empfehlung 3-643-13094-5
Religionswissenschaft

Religionswissenschaft erforscht die Welt konkreter Religionen und religiöser Anschauungen in Geschichte und Gegenwart.
Als Querschnittsdisziplin verbindet sie Fragestellungen aus Geistes- und Kulturwissenschaft: Religionsgeschichte, - soziologie, -ethnologie, -ökonomie, -geographie usw.. Berührung besteht zu Theologie auf allen Ebenen - als zentralem Referenzbereich. Im LIT Verlag profitiert die aufstrebende Disziplin stark von den LIT typischen transdisziplinären und internationalen Anschlüssen.

Bei Fragen zum Fachgebiet Religionswissenschaft wenden Sie sich bitte an Herrn Dr. Michael J. Rainer.
Neuerscheinungen

Das Schattenprinzip im Religionsunterricht -- Volker Garske

Das deutschsprachige Kirchenlied im katholischen Gottesdienst -- Manfred Schneider

Das sokratische Gespräch -- Gustav Heckmann

Ivrith scheli - Mein Hebräisch - my hebrew -- Yaacov Zinvirt

Die Rede von Gott - Discourse on God -- Chibueze C. Udeani, Klaus Zapotoczky (Hg.)

mehr...
Empfehlungen

Wolfgang Vögele
Kirchenkritik
Beiträge zu Kirchentheorie, praktischer und ökumenischer Theologie

Die Krise der evangelischen Kirchen ist vor allem eine Krise der klerikalen Bürokratien. In den Beiträgen dieses Bandes wird der Versuch unternommen, amtskirchliches Handeln einer umfassenden Kritik zu unterziehen. Das schließt ein Themen der protestantischen Ökumene, der Segnung gleichgeschlechtlicher Paare, des Abendmahlsverständnisses und der Kirchenmusik. Anhand der Barmer Theologischen Erklärung wird das Verhältnis von kirchlichem Handeln und Bekenntnissen kritisch gewürdigt. Es wird eine Rückbesinnung auf die eigentlich theologischen Aufgaben von Kirchenleitung jenseits von Ängstlichkeit und Kleinmut gefordert.

Wolfgang Vögele, geboren 1962 in Karlsruhe. Privatdozent für Systematische Theologie/Ethik an der Universität Heidelberg. Zahlreiche Veröffentlichungen. Blog Glauben und Verstehen: www.wolfgangvoegele.wordpress.com.

mehr...

Aktuelle Meldungen

Gemeinsam gegen Judenfeindschaft! Woche der Brüderlichkeit (10.03. bis 17.03.)
Seit 1952 veranstaltet die Gesellschaft für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit jedes Jahr im März die Woche der Brüderlichkeit. 2019 steht die WdB unter dem Jahresthema "Mensch, wo bist du? Gemeinsam gegen Judenfeindschaft". Nach der Auftaktverantaltung in Nürnberg gibt es zahlreiche Veranstaltungen bei den 85 regionalen Gesellschaften für christl.-jüd. Zusammenarbeit. Wir weisen hin auf unsere einschlägigen Schwerpunkte: vgl. das Fachprogramm Judaica
sowie vor allem die Serie Forum Christen und Juden . Unter den Titeln heben wir hervor Ivrith scheli. Mein Hebräisch verfasst von dem Berliner Rabbiner Yaacov Zinvirt, erschienen in der Reihe Jüdisches Lehrhaus - lebendiges Judentum. Schulbücher.

weitere Meldungen...
(c) LIT Verlag Berlin-Münster-Wien-Zürich-London - Impressum/Kontakt