LIT Verlag Zum LIT Webshop


Geographie Neuerscheinungen Empfehlung Geographie
Geographie

Geographie ist die Lehre vom Raum. Der LIT Verlag pflegt als sozial- und geisteswissenschaftlich orientierter Wissenschaftsverlag vor allem ein umfassendes humangeographisches Programm. Zentrum bilden die Wirtschaftsgeographie sowie die Stadt- und Regionalgeographie. Aber auch sozial-, kultur- und politikgeographische Schriftenreihen finden umfangreichen Platz.

Bei Fragen zum Fachgebiet Geographie wenden Sie sich bitte an Herrn Guido Bellmann.
Neuerscheinungen

Geographien Ozeaniens -- Mirka Dickel, Matthias Kowasch (Hg.)

Schnittstellen Ost - West -- Wilfried Kürschner (Hg.)

Evolution und Degeneration der Stadt -- Hermann Knoflacher, Celine Wawruschka

Das asiatische Jahrhundert - dreht sich die Welt falsch? -- Rainer Lisowski

Affective Nationalism -- Elisabeth Militz

Wissensmanagement in Private Equity-Netzwerken und die Rolle regionaler Finanzzentren in Europa -- Carsten Peter

Ökonomische Bewertung regionalpolitischer und fiskalischer Instrumente -- Leonhard Plank, Johann Bröthaler, Michael Getzner, Gerlinde Gutheil-Knopp-Kirchwald

Qualifizierungspraktiken von Unternehmen der Elektroindustrie vor dem Hintergrund qualifikatorischer Passungsprobleme in ausgewählten Regionen Deutschlands, Polens und den Niederlanden -- Nicolas Reum

Theologie und Kirche an der A40 -- J. Daniel H. Schmitz

Das Dorf -- Annett Steinführer, Lutz Laschewski, Tanja Mölders, Rosemarie Siebert (Hg.)

Bewildering Borders -- Werner Zips, Manuela Zips-Mairitsch (Eds.)

mehr...
Empfehlungen

Cay Lienau, Hermann Mattes
Griechenlands Nordosten
Eine geographisch-ökologische Landeskunde

Der Nordosten Griechenlands ist anders als der Rest des Landes und entspricht nicht dem üblichen Bild von Griechenland, das der Mitteleuropäer im Kopf trägt.

Dass es sich lohnt, diesen Teil des Landes zu besuchen, stellen die Autoren in diesem Band vor. Abwechslungsreiche Natur und Landschaften, kulturelle Besonderheiten und Vielfalt der Bevölkerung sind Aktivposten des Nordostens. Ist der Blick erstmal dafür geöffnet, wird man überall erstaunliche Entdeckungen machen. Östliche und westliche Aspekte verschmelzen zu einer ganz charakteristischen Melange der Kulturen, nördliche und südliche Elemente der Natur erzeugen eine beachtenswerte Mischung. Endemische Pflanzen und Tiere gibt es zuhauf und hinsichtlich Religion, Lebensweise und Traditionen stoßen wir auf unerwartete verborgene Schätze.

Im vorliegenden Band werden die naturräumlichen Charakteritika beschrieben und in einen ökologischen Zusammenhang gestellt. In der abwechslungsreichen Region werden Beziehungen zwischen Landschaftsentstehung, Naturgütern und Entwicklung der Kulturtätigkeit, auch im historischen Zusammenhang offensichtlich. Ausgehend von den landschaftsbildenden Kräften in den jüngeren geologischen Zeiten werden Klima, Vegetation und Tierwelt vorgestellt, Wirtschaft und Kulturtätigkeit des Menschen in einer ökologischen Zusammenschau aufgezeigt. Die grundlegenden Existenzbedingungen bestimmen nicht nur das Vorkommen von Pflanze und Tier, sondern prägen Nutzungsweise und Kulturform der hier lebenden Menschen bis heute.

Das Buch wendet sich an alle, die Griechenland in etwas anderer Form erleben möchten.

mehr...

Aktuelle Meldungen

Tagungshinweis für Februar
Die Trennlinien zwischen ambulanter und stationärer Versorgung sowie zwischen Gesundheitssystem und Altenpflege erschweren eine gute Versorgung der Bevölkerung. Sind "Gesundheitsregionen" dahingehend eine Antwort auf diese Problematik? Wie es den unterschiedlich ausgerichteten Gesundheitsregionen letztlich dennoch gelingen kann, Aufgaben wie z.B. den Fachkräfte- und Arbeitskräftemangel zu bewältigen, ist Gegenstand der Tagung, welche vom 26. Bis zum 27.02. in Rehburg-Loccum stattfindet. Der LIT Verlag ist auch hier anwesend und präsentiert die Neuerscheinung von Thomas Stinn "Die Gesundheitsregion als zukunftsfähiges Konzept für ländliche Räume".

Weitere Informationen zur Tagung finden Sie hier unter: Tagung

Zum Buchtitel geht es hier

weitere Meldungen...
(c) LIT Verlag Berlin-Münster-Wien-Zürich-London - Impressum/Kontakt