LIT Verlag Zum LIT Webshop


Aktuelles - Theologie

Neuerscheinungen im Fachbereich

3-643-13709-8
Digitalisierung christlich-ethisch verantworten 07.08.2018
Bei einer Fachtagung zwischen Ev. Landeskirche Bayern (vertreten durch Landesbischof Bedford-Strohm), Verband der bayr. Wirtschaft und Arbeitskreis Evangelischer Unternehmer (AEU) präsentierten die Herausgeber Roland Pelikan und Johannes Rehm, KDA (= Kirchlicher Dienst in der Arbeitswelt) Bayern den neuen Sammelband

Arbeit im Alltag 4.0. - Wie Digitalisierung ethisch zu lernen ist

München, 12. Juli 2018: https://kda-bayern.de/digitale-transformation-als-chance-fuer-die-arbeitswelt/
für nähere Information vgl. Inhaltsverzeichnis
3-643-14106-4
Festschrift Prof. J.B. Metz zum 90. Geburtstag 03.08.2018
Der LIT Verlag gratuliert seinem langjährigen Autor Prof. Dr.Dr. Johann Baptist Metz zum 90. Geburtstag am 5.8.2018. Metz, 1964 bis 1994 Prof. für Fundamentaltheologie an der Universität Münster, bis 1999 Prof. für Zeitdiagnostik in Wien, gibt die LIT Serie Religion - Geschichte - Gesellschaft heraus und ist Gründungsinitiator des Jahrbuch Politische Theologie.

Rund 150 Weggefährten zwischen 28 und 92 Jahren, unter ihnen die Philosophen J. Habermas, H. Lübbe, H. Maier, H.R. Schlette und C. Türcke, die Judaisten Edna Brock und W. Homolka, die Theologen Elisabeth Schüßler Fiorenza, Maureen Junker-Kenny, J. Moltmann und F Steffensky , die Bischöfe H. Bedford Strohm, F. Genn, L. Schick und F. Ostermann, die Sozialwissenschaftler M. Brumlik und C. Leggewie, die Politiker E. Busek, R. Polenz und H.J. Vogel bringen J.B. Metz zu Ehren kompakte Beiträge ein zu einem außergewöhnlichen Gemeinschaftswerk:

Theologie in gefährdeter Zeit

Der Band (lieferbar Ende August )wird präsentiert beim Fachsymposium GOTT IN ZEIT (Impulsvorträge von Kuno Füssel, Manuel Hurtado , Saskia Wendel und J.A. Zamora; musikal. Rahmen: Claudius Tanski): SA 15.9.2018, 16-19h, Akademie Franz Hitze Haus, Kard.-Galen Ring 50, 14151 Münster (Anmeldung erforderlich unter info@franz-hitze-haus.de)
3-643-91018-9
Europ. Theologie-Kongressband an Papst Franziskus 05.06.2018
Prof. Marie-Jo THIEL, Univ. Straßburg, Präsidentin der Europ. Gesellschaft für (kath.) Theologie übergab dem Heiligen Vater bei einer Konferenz in Rom (29. Mai) „Centesimus Annus“ den im LIT Verlag Berlin / Zürich / Münster erschienenen Erträgeband der Straßburger Europa-Konferenz 2017:

Le défi de la fraternité

Die über 50 Beiträger_innen stellen sich den immensen ethischen Herauforderungen wie Migration, Terrorismus, Witschaftsliberalismus, Umweltbedrohung, Biomedizin: Papst Franziskus freute sich über diese Gabe und wird demnächst genauer auf die Impulse aus dem dreisprachigen (deutsch, französisch und englisch) und vieldimensionalen Band eingehen.

Thiel Buchübergabe an Papst Franziskus Rom 29 Mai 2018
3-643-13697-8
NDR Beitrag zu LIT Buch Belitz u.a., Jenseits der Gerechtigkeit 26.05.2018
Abschied vom Ziel der sozialen Gerechtigkeit? - Kritischer Blick auf 60 Jahre Kirche in der Arbeitswelt: unter diesem Titel präsentiert Brigitte Lehnhoff den LIT Band

Jenseits der Gerechtigkeit - Kirche in Zeiten wachsender Ungleichheit

NDR Blickpunkt: Diesseits
Das wöchentliche Magazin aus Religion und Gesellschaft mit Berichten, Reportagen, Interviews und Kommentaren.
SO 27.5., 12.05h
3-643-13849-1
WELKOM bei Katholikentag in Münster 08.05.2018
Beim diesjährigen Katholikentag SUCHET FRIEDEN in Münster ist der LIT Verlag über zahlreiche Autor_innen in den verschiedensten Foren präsent. Der Fokus der gesamten Veranstaltung – durchaus ökumenisch und weltoffen – entspricht unserem Verlagsprofil:

- vgl. unter den Katalogen neben Theologie etwa REL JUDAICA HIS PHI PÄD POL SOZ ETHNO usw.
- unter den Kompaktübersichten LIT AKTUELL heben wir hervor

Religion und Politik
Friedens- und Konfliktforschung
Judaica
Antisemitismus
Luther 500
Orthodoxe Theologie
Religionswissenschaft
Religionspädagogik
Religion und Ästhetik
Missionswissenschaft
Johann Baptist Metz
Medizinethik
Soziale Arbeit im Gesundheitswesen
Politische Kommunikation

Zum Schwerpunkt Frieden siehe das zentrale politische PERIODIKUM Friedensgutachten sowie den Band

Vom Können erzählen

Cheflektor Dr. Michael J. RAINER steht für kurze persönliche Treffen im Rahmen des Katholikentages gern zur Verfügung; dort mobil erreichbar unter 0157 39131461.

Münster, 09.-12.05.2018 Veranstaltungen im ganzen Stadtgebiet
3-643-90925-1
INTAMS: Internat Symposium Leuven 25.04.2018
Im Rahme des internat. Symposium "Troubled Love: Theology and Pastoral Care for all Families" der Faculty of Theology & Religious Studies LEUVEN präsentiert Prof. Thomas Knieps als Herausgeber der Serie INTAMS Studies on Marriage and Family/INTAMS-Studien zu Ehe und Familie die neuesten Reihen Bände

A Point of No Return?
La voie de l'amour électif
Ehe - Bestand und Wandel im Miteinander
Marriage - Constancy and Change in Togetherness

DO 26.-SA 28.04.2018
KU Leuven, Irish College (The Leuven Institute for Ireland in Europe), Janseniusstraat 1, 3000 Leuven, Belgium
3-643-91018-9
Marie-Jo Thiel präsentiert europ. Kongressband 25.04.2018
Prof Marie-Jo Thiel, Präsidentin der Europ. Gesllschaft für (kath) Theologie und Direktorin des Europ. Ethik-Netzwerks "Centre européen d'enseignement et de recherche en éthique" (CEERE) präsentiert im Rahmen von Sonderveranstaltungen in Strasburg den intertionalen und für Theologen & Religionsforscher, Soziologen, Psycholgen und Pädagogen hoch relevanten Erträgeband zum Kongress vom Sept. 2017

Le défi de la fraternité

Der dreisprachige Band ist ab sofort überall erhältlich für 39,90€.

Nähere Informationen über Frau Thiel, Theolog. Fakultät und CEERE, 1 place de l'Hôpital Civil, F 67000 Strasbourg
3-643-14040-1
Buchpräsentation „Theologische Habitusbildung“ 19.03.2018
Bei der Netzwerktagung der AK „Theologie und Hochschuldidaktik“ (20./21.3.2018) des Dt. Kath.Theologischen Fakultätentages (zugl. AG in der Dt. Gesellschaft für Hochschuldidaktik) präsentieren die Herausgeber den hoch aktuellen & druckfrischen Band Glaubensreflexion - Berufsorientierung - theologische Habitusbildung.

Gleichzeitig verweist der LIT Velag auf relevante Serien wie
Lehr- und Studienbücher zur Theologie
Interreligiöses Lernen an Hochschulen
Einführungen: Theologie
Einführungen: Philosophie
Studienbücher zur Lehrerbildung
Reflektieren lernen. Studien zur Lehrer-Bildung
Paderborner Beiträge zur Unterrichtsforschung und Lehrerbildung
Fachdidaktik konkret. Impulse aus dem Praxissemester für Lehre und Unterricht

20-.21.3.2018: Burkardushaus Würzburg, Am Bruderhof 1, 97070 Würzburg
3-8258-5203-2
EIN pragmatischer VISIONÄR 13.03.2018
Der LIT Verlag gedenkt Kard. Karl Lehmann als leidenschaftlichem Theologen von enormer fachlicher Kompetenz und menschlich einnehmender Präsenz. Lehmann sagte bei bestimmten vom Verlag angeregten Buchvorhaben erfreulich unkompliziert zu vgl. anliegendes Foto von der Erstpräsentation

"Dominus Iesus"

Kard. Lehmann blieb bei all seine Aufgaben im Bistum Mainz, in der Dt. Bischofskonferenz und in der Weltkirche, in persönl. Gesprächen genauso wie in Medien und Öffentlichkeit ein immer wacher Theologe: jahrelange Zusammenarbeit mit Karl Rahner bei dessen Werkeditionen hatten ihn "aufgeschlossen", der regelmäßige Diskurs mit eigenständigen Kollegen wie Joh. Baptist METZ u.v.m. hat ihn gestärkt. Er wich unbequemen Themen aus Politik, Gesellschaft und Kirche nie aus... Beim LIT Verlag traf er auf solch ihm vertrautes offenes und kritisches Profil...

Weitere LIT Bände mit markanten LEHMANN-Beiträgen sind
Der Papst im Kreuzfeuer
Zweites Vatikanisches Konzil - Ende oder Anfang?
"Jesus von Nazareth" kontrovers
Vom Ende der Zeit. Geschichtstheologie und Eschatologie bei Erik Peterson, hg. von Barbara Nichtweiss. Gebundene Ausgabe
Münster / Berlin 2001
RaumLichtung: Die Neugestaltung der Kirche Maria Geburt in Aschaffenburg, hg. von Markus Krauth und Leo Zogmayer
Münster 1999, 2. Aufl. 2000

Wir werden Kard. Karl LEHMANN ein dankbares Andenken behalten.

3-643-13888-0
Woche der Brüderlichkeit 2018 09.03.2018
Zur diesjährigen WdB unter dem Thema ANGST ÜBERWINDEN - BRÜCKEN BAUEN verweisen wir auf das einschlägige LIT Programm. Siehe vor allem zur christlich - jüdischen Verständigung Serien wie bspw.
Forum Forum Christen und Juden
Tübinger Judaistische Studien
Geschichte und Leben der Juden in Westfalen
Jüdisches Lehrhaus - lebendiges Judentum. Schulbücher
Limmud - Beiträge zum Judentum. Quellen
Münsteraner Judaistische Studien. Wissenschaftliche Beiträge zur christlich-jüdischen Begegnung
Pinchas Lapide. Wegbereitende Texte zum jüdisch-christlichen Dialog

aber auch Impulse zum interreligiösen Dialog wie
Interreligiöse Begegnungen. Studien und Projekte
Interreligiöse Perspektiven
Interreligiöses Lernen an Hochschulen
Interreligious Studies
Veröffentlichungen des Centrums für religionsbezogene Studien Münster

Eine vergessene Seite gemeinsamer Geschichte spiegelt der Band wider
Sieghaft schön und wohlgeeignet, einen Mann zu fesseln

Eröffnung: SO 11.3.2018 11h Ruhrfestspielhaus Recklinghausen (dort Verleihung der Buber-Rosenzweig-Medaille 2018 an den Musiker Peter Maffay); in der Folgewoche zahlreiche Veranstaltungen der 82 Gesellschaften für christlich-jüdische Zusammenarbeit in Deutschland